Oktoberfest Kekse

Oktoberfest Kekse


 Zubereitungszeit ca.: 20 Min. / Kühlzeit ca.: 60 Min. / Backzeit ca.: 12 – 15 Min.


Für den Teig:

250 g Dinkelmehl

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

250 g weiche Butter

1 TL Backpulver

1 Ei Größe M

 

Zubereitung:

  1. Zuerst in einer Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Ei und die weiche Butter hineingeben und kräftig durchkneten, bis ein ausrollbarer Teig entsteht. Er darf nicht kleben.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Folie vom Teig entfernen, Arbeitsfläche bemehlen oder alternativ eine Backmatte nutzen und den Teig 3 – 4 mm dick ausrollen.
  4. Mit den Oktoberfest Ausstechern den Teig ausstechen und auf das Backblech legen.
  5. Die Kekse 12 – 15 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.
  6. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und im Anschluss nach Belieben mit Fondant, Zuckerguss oder Icing verzieren.